Was denkt die Öffentlichkeit über die PR-Branche?

Der gestrige Beitrag auf Deutschland Radio Kultur über die „PR-Republik Deutschland“ hat mich animiert, noch ein paar Zitate etc. über die PR rauszusuchen. Here it comes:

Was ist eigentlich PR? Ein wenig verkürzt kann man sagen, dass es Aufgabe der PR ist, Unternehmen und Personen ein positives Image zu verschaffen. Wie genau das bewerkstelligt wird, darüber gehen die Meinungen auseinander. Klar ist aber: PR kümmert sich um den guten Ruf. Oberstes Ziel sind tolle Schlagzeilen.

Es ist einigermaßen paradox, dass ausgerechnet diese Disziplin selbst keinen guten Leumund hat. Die Öffentlichkeit hat von den Öffentlichkeitsarbeitern ein negatives Bild. Dazu muss man sich nur anschauen, wie über die PR-Branche geschrieben wird.

Ein paar Zitate aus den Medien:

Der Spiegel 31/2013. Titelgeschichte „Natürlich künstlich“: In dem Artikel geht es um die industrialisierte Produktion unserer Lebensmittel. Insgesamt ein kritischer Blick auf Unternehmen wie Unilever & Co, in dem es unter anderem heißt: 

„Die Unternehmen greifen zwar längst auf weltweite Warenströme und Handelsketten zurück, wollen das aber möglichst nicht publik machen. Auf Kritik reagieren sie mit dem Engagement von PR-Agenturen, statt all ihre Zutaten und Lieferanten offenzulegen.“ „Was denkt die Öffentlichkeit über die PR-Branche?“ weiterlesen

Advertisements